9. November 2011

NaNo Tag 9

Heute war ein schöner Tag, er hat Spaß gemacht. Auch wenn ich mir gegen Ende einfach erlaubt habe, früher Schuss zu machen, weil ich keine Lust mehr hatte.

Ja, ich durfte mal wieder über James schreiben und ich muss sagen, dass er mir immer besser gefällt. Selbst in Wordwars bekomme ich seine ganz eigene Art immer besser hin - was nicht zuletzt daran liegt, dass er durch sein Alter einfach mehr Wörter in so einen Satz packt - und sie gefällt mir gut. Gleichzeitig lerne ich Lucy besser kennen und sie mögen, auch wenn mir Vlad immer besser gefällt. Was ich mit Steve anfange, weiß ich immer noch nicht. Er erscheint mir als Person recht blass und war auch von vornherein der Charakter, der am wenigsten ausgereift war. Ich bin mal gespannt, was noch aus dem Kerl wird. Immerhin kann er sich wehren und hat wenigstens von etwas Ahnung.

Was Albtraum angeht: Ich werde morgen das Finale lesen. Manche Stellen kommen mir komisch vor, und auch wenn ich das dritte Buch an sich sehr gerne mag, wird an reiner Logikarbeit da am meisten auf mich zukommen. Stellenweise habe ich das Gefühl, dass ich dieses Buch einfach nur noch fertigkriegen wollte und tatsächlich hat es sich nach dem NaNo sehr gezogen, das Buch. Ich glaube, ich hätte es damals einfach komplett im November schreiben sollen, wirklich. Es war wie prädestiniert dafür und letztendlich hat das langsame Schreiben dem Stil fast noch mehr geschadet als das Schnelle. Interessant, aber wahr.

Ansonsten: Ich habe glücklicherweise das Glück, nicht ganz so viele Hausaufgaben aufzubekommen, Bekannte zu haben, die mit mir ausversehen für Deutsch - morgen die erste Klausur - lernen und einen Chemielehrer, der mit uns Wein macht.
Das macht zwar jeder Kurs, aber bei uns ist dann nicht die Hälfte völlig dicht. Zumindest war das bei den anderen der Fall, wenn ich den Gerüchten trauen darf. Bin mal gespannt, was das so wird und ob wir uns alle eine Methanolvergiftung zuziehen und im Krankenhaus landen.

Insgesamt: 38410 Wörter
Heute geschrieben: 3896 Wörter

Keine Kommentare:

Kommentar posten