27. November 2011

NaNo Tag 27

Der Post wird lang. Dabei wollte ich doch zeitig ins Bett!

Also, nochmal zu gestern. Der Konzertbericht folgt übrigens, aber ich war heute einfach zu fertig, um noch irgendwas vernünftiges zu schreiben.
Ich habe gestern fast 12k geschrieben. In Worten, Zwölf. Es ist genau so wahnsinnig gewesen, wie es klingt. Aber ich aber immerhin mein Ziel von 100k am Ende erreicht und bin total glücklich darüber.
zumindest werde ich das sein, wenn ich nochmal drüber geschlafen habe...

Allerdings haben die 12k auch dafür gesorgt, dass ich ein ganzes Kapitel totalen Mist geschrieben habe, so großen Mist, dass ich gestern noch beim Einschlafen gewusst habe, dass ich das so nicht lassen kann.
Also löschen und neu schreiben. Mitten im NaNo. Es gibt Dinge, die tut man nicht gerne.
Das Neuschreiben hat auch wirklich einen sehr großen Großteil dieses Tages beansprucht, hat mich Nerven gekostet, die ich eigentlich gar nicht mehr habe, weil das von gestern so extrem geschlaucht hat. Ich hätte heute Ruhe gebraucht - und vor allem ein Bett und das durchgängig -, aber ich habe mir keine gegönnt, weil NaNo ist. Das war vor allem eins, nämlich nicht gut.

Aber ich bin damit fertig geworden. Ich bin fertig geworden und durfte danach normal weitermachen. Dorian wachte gerade aus seiner Ohnmacht auf - ich habe ihm gestern den rechten Flügel ausgerissen und das hat ihn ins Land der Träume geschickt. Es gibt selten Szenen, bei denen mir meine Charakter wirklich leidtun, aber das war so eine.
Er ist also aufgewacht, hat gemerkt, dass er Chris doch ganz gerne mag und jetzt... Jetzt ist das Unheil angerichtet und die beiden haben mich mal wieder freundlichst gebeten, das Zimmer zu verlassen. Ist immer so, das Spannendste darf ich nie live mit ansehen, und ich krieg es nur erzählt, wenn ich Glück habe und meine Charakter einigermaßen gut drauf sind...
Aber egal. Ich würde bei solchen Sachen auch nicht von jemanden gestört werden wollen, der das ganze dann auch noch aufschreibt und das nicht einmal gut.
habe ich erwähnt, dass ich Liebesszenen einfach nicht kann, egal was ich tue? Bei mir sperrt sich echt schon alles, wenn ich nur an das Wort Romantik in Kombination mit Roman denke.
Aldan und Era haben das damals auch erkannt. Und mich nichtmal gebeten, zu gehen, sondern haben mich gleich rausgeschmissen.
Und mich auch ziemlich lange nicht mehr wieder ins Zimmer gelassen.

Insgesamt: 102805 Wörter
Heute geschrieben (zumindest der Teil, der auch gezählt wurde *grummel*): 2805 Wörter

Keine Kommentare:

Kommentar posten