21. November 2011

NaNo Tag 21

Auf und Abs. Ich musste mich heute um meine Freunde kümmern und das ist wichtiger als NaNo, wirklich. Ich kann sie nicht alleine lassen, nur weil ich schreiben muss.
Ich habe endlich mal mehr als nur einen Freund und ich will sie nicht verlieren. Deswegen: Kümmern. Egal wann, egal ob ich eigentlich schon seit einer Dreiviertelstunde im Bett sein sollte, interessiert gerade mal gar nicht.

Ansonsten: Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie sehr sich das Schreiben heute gezogen hat. Wie Spinnenseide, Kaugummi und Superkleber zusammen, es ging und ging einfach nicht vernünftig vorwärts. Solche Tage gibt es sicherlich auch, keine Frage, aber es war ganz und gar nicht schön, das muss ich sagen. Ich hoffe, das gibt sich wieder, jetzt wo ich gerade mal wieder Action reinbringen darf. Zum Glück. Ich mag Action und nicht nur einfaches Rumgegrübel, Zögern und wasweißichnichtnochalles.
Ich würde gerne noch mehr schreiben, aber ich bin müüüde.

Funny Fact: Beschreibungen bringen Wörter. Ich fange zum ersten Mal an, wirklich ausführlich zu beschreiben.

Insgesamt geschrieben: 74124 Wörter
Heute irgendwie geschafft: 3054 Wörter

Keine Kommentare:

Kommentar posten