1. Dezember 2010

NaNo - TGIO oder: Das Fazit

Thank God It's over.

Das habe ich während der letzten Tage nicht gedacht, aber ich wollte schon, dass es vorbeigeht. Einfach, weil ich es viel länger auch nicht mehr durchgehalten hätte. Wenn ich mich im Spiegel ansehe, dann sehe ich einen übermüdeten Teenager mit Augenringen.

Einen glücklichen, übermüdeten Teenager mit Augenringen.

Ichglaube, das war es wert. Ich wusste, dass ich jetzt hier sitzen würde, mit Augenringen, mit Musik im Ohr (dass das zwischendurch nicht der Fall war, konnte ja keiner ahnen...), mit Zombie-Qualitäten. Aber ich fresse keine Gehirne, nur Bücher.

Der NaNoWriMo 2010 war für mich ein Erfolg, wie er nicht hätte besser sein können. Gut, bis auf eine Fast-Nullrunde habe ich nur über dem Soll gelegen, wirklich nur, habe, bis auf ebenjene Fast-Nullrunde, immer mindestens 2000 Wörter geschrieben.
Am ersten sogar 10000.
Das allein muss einen nicht stolz machen. nicht, wenn man weiß, dass man hunderttausend Wörter Mist zusammengeschustert hat. Aber ich weiß, das habe ich nicht. Albtraum ist ein gutes Buch, sicherlich sehr überarbeitungsbedürftig, aber ein gutes Buch. Mit einer guten Idee. Und der besten Szene, die ich je geschrieben habe. Und das im Word-War. Da sieh mal einer an.

Ohne die Leute auf Twitter und im NaNo-Forum hätte ich das nicht geschafft. Ich bin mir sicher. Einige werden das mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit lesen, andere wohl eher nicht. Aber trotzdem sei euch eines gesagt: DANKE!

Ich habe während dieses Monats Leute getroffen, die so ähnlich ticken wie ich. Die auch anders sind.
Und bei einer besteht die Möglichkeit, sich wirklich dauerhaft zu unterhalten - ich weiß dass ich sie nicht mehr missen möchte.
Aber auch die anderen... Dass ich jetzt ein Jahr warten muss, um sie wiederzutreffen, macht mich doch etwas traurig. manche haben Twitter, mit denen kann ich Kontakt halten.
Andere nicht. Schade eigentlich.

Wie auch immer: ich will den NaNo nicht mehr missen, nicht mehr die Gesellschaft, nicht mehr die Leute, mit denen ich mich um Kopf und Kragen getippt habe und bei deren Sieg ich quasi dabei war.

NaNoWriMo 2010 - ein Erfolg, besser könnte er nicht sein.
NaNoWriMo 2011 - seid gewarnt! Bis dahin habe ich schneller tippen gelernt! ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar posten