2. September 2011

Bilanz August

So. Das wird kurz, weil ich gestern so viel Gitarre geübt habe, dass meine Fingerkuppen Feuerwehrrot glühen und entsprechend wehtun. Und es war nur noch ein Pflaster da. Autschn. (Ich übe übrigens gerade Enter Sandman von Metallica. Kennt das jemand? Bestimmt.)

Also, ich habe, dank dreiwöchigen Urlaubs und Schreibfaulheit exakt 4500 Wörter zustandegebracht. Insgesamt macht das 157358 Wörter dieses Jahr. Schon ganz beeindruckend, finde ich, auch wenn die Leistung momentan wirklich kontinuierlich abnimmt. Aber für diesen Monat erhoffe ich mir wenigstens ein bisschen mehr, damit ich im NaNo auch noch was von zweiten Teil schreiben darf.
Und da sitze ich ja grad am Plot. Handschriftlich, versteht sich, damit es nicht so wehtut. Schreibhand undgleich Greifhand.
So, das wars. Bis später!

Keine Kommentare:

Kommentar posten